Deine Abnehmgeschichte - Gastblogeintrag #4


Auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht

Hi! Mein Name ist Cäcilia und ich schreibe in dem Blog Wohlfühlfrauen über das Leben rund um Rundungen. Unter anderem lasse ich Euch auch immer wieder am vegetarischen Leben teilnehmen und präsentiere meine Lieblingsrezepte. 

Ich bin selbst eine „Wohlfühlfrau“ und ähnlich wie bei Linda hat auch bei mir das Abnehmen sehr früh und unbegründet angefangen. Ich habe praktisch jedes Jahr eine neue Diät ausprobiert und mit jeder Diät aufs Neue den Jojo - Effekt am eigenen Leib zu spüren bekommen. Im Jahr 2011 dann habe ich so viel abgenommen wie nie zuvor, und nach kurzer Zeit wieder so viel zugenommen wie noch nie zuvor. 

Danach hatte ich meine Lektion gelernt: Ich habe keine Diät mehr angefasst, nicht mehr versucht abzunehmen, ich hab einfach gegessen, worauf ich Lust hatte. Eineinhalb Jahre lang habe ich nichts unternommen, sondern habe mir ernsthaft Mühe gegeben mich so zu akzeptieren, wie ich bin. Wenn ich aber ganz ehrlich bin, war es die schlimmste Zeit meiner bisherigen „Gewichts - Karriere“. Wo findet man mit noch Kleidung in der Größe? Wo bekomme ich noch schöne Sachen, in denen ich mich wohlfühle? In Läden wie H&M, Pimkie, Primark etc. habe ich mich nicht mehr reingetraut. Ich war nur noch mit meinem Freund shoppen, weil ich jedes Mal danach geweint habe und eine starke Schulter zum Anlehnen brauchte. 

Ich bewundere Frauen, die sich so lieben, wie sie sind. Wirklich, ganz ehrlich und aus tiefstem Herzen. Aber i ch habe es leider nicht geschafft. Nach einem meiner Shopping - Anfälle habe ich beschlossen: Es muss sich etwas ändern! Aber wieder eine Diät? Und danach wieder den Jojo - Effekt riskieren? Also bin ich zur professionellen Ernährungsberatung gegangen. Seit dem habe ich 6 Kilo abgenommen. Ich möchte nicht rank und schlank werden. Ich möchte mein Wohlfühlgewicht erreichen. Wie viel das ist? Ich weiß es nicht. 

Aber ich bin definitiv auf dem Weg der Besserung, ich kann mich jetzt schon viel besser akzeptieren. Gehe wieder shoppen, mache Sport, gehe unter Leute, kümmere mich um mein Aussehen. Ich habe aufgehört mich zu verstecken und angefangen zu Leben. 

Und darauf bin ich stolz.

Kommentare:

  1. Das ist eine gute Einstellung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tut gut verstanden zu werden :) Danke!

      Löschen
  2. Du bist auf einem guten Weg - du schaffst das (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Ermutigung! Ich habe einen langen Weg vor mir, aber ich bin jeden Tag froh, dass ich ihn eingeschlagen habe.

      Löschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.