Gefüllte Riesen - Champignons an scharfen Zucchinispaghetti (low carb und vegan)


So ein langer Titel hat auf jeden Fall einen Extra Eintrag verdient

Hier das Rezept für 2 Personen

4 Riesen Champignons
2 weiße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 große Zucchini
1 Glas Tomatensoße "Al arrabiata"
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Riesen Champignons waschen, den Stil jeweils vorsichtig heraustrennen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln klein würfeln und den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse jagen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Anschließend zuerst die Champignon - Stil - Scheiben anbraten, dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und ebenfalls mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und die Tomatensoße hinzufügen. Die Masse / Soße ein paar Minuten auf niedriger Stufe aufköcheln lassen. Anschließend die Hälfte der Masse / Soße in die Pilze füllen und bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten schmoren.

Währenddessen die Zucchini waschen und mit z.B dem Spirali klick zu Gemüsespaghetti verarbeiten. Die andere Hälfte der Masse / Soße nochmals leicht erwärmen und mit den rohen Zucchinispaghetti vermischen. Die Zucchinispaghetti sollten jetzt nicht mehr aufkochen, damit alles schön knackig bleibt.

Die Riesen Champignons mit den Zucchinispaghetti anrichten, je nach Geschmack ggf.  noch etwas nachwürzen und geniiiiießen

Guten Appetit ! 

P.S Danke an meinen lieben Freund, für dieses wunderbare Essen nach (m)einem langen Arbeitstag 

Kommentare:

  1. Muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen
  2. Mmh ich will schon seit einiger Zeit unbedingt mal Zucchinespaghetti essen :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ein Spirali, wie schön das aussieht... brauch ich auch! :D

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.